Fröhliches Liederraten

So, kulturell wertvoll geht es weiter.

Wussten Sie schon, dass Ehen länger halten, in denen miteinander kommuniziert wird? Angeblich reden durchschnittliche Paare in etwa 30 Minuten täglich miteinander. Dreißig. Lächerlich. Die absolviert mein Göttergatte locker allein. Aber wir sind natürlich auch kein durchschnittliches Paar. Uns geht kaum etwas über gepflegte Konversation. Hierbei konversieren wir auf höchstem Niveau.*  An dieser Stelle erlaube ich mir den eleganten Schwenk auf die ungemeinen Fertigkeiten des werten Vibesbold. Es gibt ja kaum etwas, was er nicht kann. Und alles mit einer unnachahmlich lässigen Eleganz. Ist ja klar. Muss ja zu mir passen.

Nun plant mein begnadeter Göttergatterich eine bannbrechende Karriere als Summrocker. Weltweit der erste. Er hat das Summrocken sozusagen erfunden. Es ist leider seine neueste Passion. Formvollendet. Summt er Songs. Aber nicht einfach nachgesummt. Nö. Das wäre ja gewöhnlich. Eher interpretiert. Und verleiht Liedern sozusagen die Goldkante.

Natürlich sollen auch Sie in den Genuss seines extra-ordinären Summgerockes kommen. Und jetzt kommt der Clou! Wer den Song errät, kann einen Preis gewinnen: Ein Wohnzimmerkonzert. Hier bei uns. So, schließen Sie sorgfältig Fenster und Türen, machen Sie es sich bequem. Nehmen Sie eine entspannte Position ein. Stellen Sie Ihre Lautsprecher auf Maximum. Und geniessen Sie…

Für ganz Verwegene, masochistisch Veranlagte Interessierte hier eines unserer üblichen (!), höchstinspirierlichen Salon-Gespräche. Autofahrt nach Berlin… die im Grunde zu dem eingestellten Desaster führte…*

So. Selber schuld. Hat Sie ja niemand gezwungen, sich das anzuhören. Ach so… Haben Sie den Song erraten? Falls ja: heiße Tipps sind im Kommentarfeld abzugeben. Und falls Sie Tipps gegen eingerollte Trommelfelle hätten, wäre ich Ihnen zutiefst vertändelt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

17 + drei =