Finde den Fehler

Na, ich schon wieder. Ständig etwas zu meckern. ANDERE freuen sich, wenn sie Pakete erhalten. Ich nicht. Zumindest gestern nicht. Als ich nach Hause kam, den Briefkasten öffnete und den folgenden Wisch in meinen filigranen Griffeln hielt:

dhl

  1. WIR wohnen NICHT in Hausnummer 8a
  2. In Hausnummer 8A wohnt die neu Hinzugezogene. 1,20 groß, 10 kg schwer, das Gesicht im Dauerzustand zur Faust geballt. Die Bullette. Jene, welche ich begrüßte mit: „Na, dann auf eine gute Nachbarschaft“ und die daraufhin höhnisch auflachte und drohend keifte „Gute Nachbarschaft? Na, wollen wir doch mal sehen“. Und die sich in nur zwei Wochen bereits mit der kompletten Nachbarschaft der Betreuten, psychiatrischen Wohngemeinschaft „Bekloppte auffem Acker in Brandenburg“* (*Übersetz. d. Red.: Nachbarschaft d von uns bewohnten Straße) anlegte.
  3. Das Grundstück von der Bullette mit dem Gesicht zur Dauerfaust ist rundum gesichert. Mit Zaun. Und Tor. Und irgendwo ganz hinten in einer überwucherten Ecke verrät ein blauer Klecks, dass dort die besagte Tonne stehen könnte.
  4. Natürlich ist unser Wunschort nicht die blaue Tonne am hinteren Ende des Grundstücks der Bullette mit dem Gesicht-zur-Faust-geballt.
  5. Ich stelle mir gerade vor, wie ich bei Bullettchen klingele und sage: „Hömma, darf ich ma eben in Deinem Müll wühlen? Da liegt ein Paket von mir drin.“
  6. Alternativ könnte ich einfach das Grundstück auf konspirativen Pfaden erklimmen und ein, zwei, drei Runden im Müll wühlen. Das dürfte zumindest dem dauer-spannenden Sensemann (Opa, 87, Ex-Bauer, wohnhaft in selbiger Straße) interessant vorkommen und für Gesprächsstoff sorgen. „Ey, haste gesehen? Die Dingz* (*icke) holt bei den Nachbarn Sachen aus dem Müll.
  7. Ist mir gerade heute so überhaupt nicht danach, bei Bullette mit Gesicht-zur-Faust-geballt im Müll zu wühlen und schon gestern hielt sich mein Begehr, in deren Mülltonnen zu steigen, verschwindend gering
  8. Darf man ab 3,8 Promille überhaupt Autofahren? Ich glaube, selbst hier in Brandenburg könnte das zumindest gegen den guten Ton verstoßen. Aber vielleicht gibt es für DHL Ausnahmeregeln
  9. Meine Post-Fee ist in Urlaub
  10. Was, bitte, ist dem Post-Heini in seinem kleinen Köpfchen rumgegangen?? Wie kommt man auf die Idee, das Paket für den abwesenden Empfänger X irgendeinem Nachbarn Y auf dessem Grundstück in der hintersten Ecke in der MÜLLTONNE zu positionieren?
  11. Schalten Sie auch morgen wieder ein, wenn es heißt: Neues aus Brandenburg….

 So und jetzt muss ich los. Keine Zeit. Die Kaiserin. Die Teeparty. Und meine Handschuhe. Sie wissen schon.