Bullshit, Tolstoy & Fraktus

I write like Leo Tolstoy

Ein guter Text brilliert durch eine klare Gliederung. Kurze, knackige Aussagen. Einen guten Blog kennzeichnen spannende Berichte über Themen, die google als heiß anpreist. Weiß ich. Mach ich trotzdem nicht. Ich male mit meinen Worten und liebe es, mich in diesen vielen Wortspielereien zu ergehen. Wer mich mag, muss da durch. Und obwohl ich mir mit dem Text „Big John und seine Drohnen“ sehr viel Mühe gab, ihn etwas *öhm* „legerer“ klingen zu lassen, brachte die Analyse überraschende Ergebnisse. Sehense selbst:

bullshit
mit dem Ergebnis habe ich nun wirklich nicht gerechnet…

HahahahaHA Es geht eben nichts über gepflegte Konversation. Und hier können Sie Ihren Bullshit-Level messen lassen  => BlaBlaMeter – wie viel Bullshit steckt in Ihrem Text?

Da ich ein unglaublich einsichtiger Mensch bin, der geradezu nach Kritik hechelt, um konsequent alle Fehler auszumerzen, checkte ich hernach meinen Schreibstil.

Leo

Tihihi. Da gibt es nichts zu meckern. Natürlich ebenfalls mit dem brachial guten Text „Big John und seine Drohnen“ getestet. Hier geht.s zur der Textanalyse => I-write-like

Derart beflügelt erlaube ich mir abschließend ein Gedicht erlesener Schönheit raus zu hauen:

Oh, quel grand malheur de caque sind armselig
armselig oder auch ferklig
doch wären sie
exzellent mitnichten jedoch ferklig
wie vernünftig wären die Ansager
und auch Gurken

lasst euch röcheln, Ansager
so wie die oh, quel grand malheur de caque

lass dich prokrastinieren, Nana, du wortverdrehendes Weib
röcheln ach so lang!

Gedicht Nummer 8679982

Tscha. Da guckense, wa. Sollte es Sie nach einem erlesen-feinsinnig-en Gedichte dürsten: Nicht verzagen, Poetron-Gedichte-Generator fragen

und um meinem ganzen UnSinn nun die Narrenkrone aufzusetzen, verweise ich darauf, dass Fraktus  (Heinz Strunk, Rocko Schamoni und Jacques Palminger aka Studio Braun) am 20.01.16 – also HEUTE – auftreten im

Astra Kulturhaus
Revaler Straße 99
10245 Berlin

 Fraktus

Sie kennen doch Fraktus, oder? Falls nicht: Hier geht es zu der Geschichte der Band, die es nie gab und die damit tatsächlich Erfolge feiert-e.

Also, wenn schon Bands, die es nie gab,

Erfolge feiern und in die Musikgeschichte eingehen,

dann können Sie und ich das auch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × 1 =