Befindlichkeiten

Schweinehund

Heute: den inneren Schweinehund überwinden

Ehedem im tiefsten Mittelalter galt das Schweinehüten als ein gemütlicher Job. Infolgedessen genossen der Schweinehirte und sein Schweine-Hüte-hund nicht den besten Ruf, sondern den besonders fauler Gesellen. Was kann der Schweinehütehund dafür, dass sein Job so lahm ist? Klassischer Fall des „Mitgefangen, mitgehangen“. Stammt aus Zeiten, in denen Hängen als probate Strafe galt. „Mitgestohlen, mitgehencket, mitgehuret, miterträncket“  So ist das. Mittenmang. Und da hockt schon einmal so ein knuffiger Schweinehund und bereitet Unwohlsein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × fünf =